Saison-Nachbetrachtung 2019/2020

Durch das Corona-Virus, dessen Ausbreitung einschneidende Auswirkungen auf das gesellschaftliche und sportliche Leben hatte, wurde die TT-Saison 2019/2020 zum 13. März für beendet erklärt worden. Unabhängig vom vorzeitigen und frühzeitigen Spielbetriebsende hat die Saison aus sportlicher Sicht, für sämtliche Herrenmannschaften des Vereins, ein erfolgreiches und zum Teil versöhnliches Ende gefunden.

1. Herren
Rang: 2 von 8 – AUFSTIEG in die 2. Bezirksliga

Wertvollster Spieler (WSP): Morle & Doppel 1 (Marcel/Lars)
Alle Mannschaftsteile haben mit Ihrem positiven Abschneiden zum Aufstieg beigetragen. Trotzdem gilt es einiges heraus zu stellen:
Morle sichert sich mit großem Vorsprung die Krone in seinem Paarkreuz!
Erwähnenswert ist neben Morle als Einzelspieler auch unser Doppel 1, das mit Abstand beste und gefürchtetste Duo in der LIGA.

Endlich wieder mal seid sage und schreibe 13 Jahren (Saison 07/08) wieder Teil der 2. Bezirksliga!
Werden höchstwahrscheinlich von den meisten Mannschaften schon als Absteiger gehandelt – wir haben also nichts zu verlieren!

2. Herren
Rang: 6 von 10

Wertvollster Spieler (WSP): Alex H.,
ist in der Gesamtabrechnung wieder eine Bank gewesen und in der Liga wieder ganz vorne gelandet (Bronze) – Glückwunsch!

Die 6 Spiele in der Rückrunde lassen die gesamte Saison noch versöhnlich erscheinen. Der grandiose Sieg gegen den Aufsteiger Thekla war ein Highlight. Die Tatsache, dass man nur ein einziges Mal Ersatz benötigte, ließ die Mannschaft noch 2 Plätze in der Tabelle steigen. So konnte die Jungs den Prestige-Gegner Holzhausen noch hinter sich lassen.
Die Mannschaft hat genügend Potenzial, auch in der nächsten Saison wieder ein gewichtiges Wörtchen mitzureden. Kleiner Tipp am Rande; wenn wir auch in der nächsten Saison Doppel spielen dürfen: Die Performance lässt hierfür im Training deutlich verbessern!

3. Herren
Rang: 5 von 10

Wertvollster Spieler (WSP): Alex B.,
stand seiner Mannschaft 12-mal zur Verfügung! Ist enorm wichtig für die Mannschaft.

Der Tabellenplatz im Mittelfeld wiederspiegelt auch das aktuelle Leistungspotenzial. Die Mannschaft hat in der Rückrunde fast immer in Stammbesetzung einen richtigen Lauf hingelegt, nur gegen dem Aufsteiger Stötteritz war kein Blumentopf zu holen. Roter Stern und Post Leipzig konnte die Jungs noch einholen. Respekt an Ingo, der trotz seiner beruflichen Auswärtstätigkeit als Einziger alle 15 Punktspiele absolvierte!

4. Herren
Rang: 5 von 9

Wertvollster Spieler (WSP): Danny,
der Mann sammelt unwahrscheinlich viel Spielpraxis und wird immer besser!

Robert hat der Mannschaft mit seiner Teilnahme und Spielfreude in der Rückrunde helfen können. Das Saisonziel, Platz 5 zu erreichen, wurde geschafft. Die Krönung der Saison ist das letzte Punktspiel vor dem Corona-Lockdown gewesen. Gegen den Staffelsieger aus Stötteritz wurde ein beachtliches Unentschieden erreicht, was wäre wenn?!

1. Jugend
Rang: 5 von 5

Wertvollster Spieler (WSP): Finn,
nach dem Ausscheiden von Sebastian mittlerweile unser erfolgreichster Jugendlicher.
Auf der Habenseite steht der aktuelle Vereinsmeister.

Finn und Tobias können schon gut mithalten. Gegen MoGoNo hat sich die Mannschaft leider nicht belohnt.

Nach wie vor gilt; trainieren, trainieren und nochmals trainieren!
Spielpraxis sammeln und endlich mal ein Sieg für die Mannschaft erkämpfen, viel Erfolg!

Seit einer Woche ist die Halle unter bestimmten Voraussetzungen wieder offen und damit gilt es, fehlende Spielpraxis wieder durch regelmäßiges Training (auch in den Ferien) aufzuholen, um dann hoffentlich einen reibungslosen Saisonbeginn, schon im September 2020 zu gewährleisten!

Liebertwolkwitz, im Juli 2020

13
Jul 2020
POSTED BY
POSTED IN Allgemein
DISCUSSION 0 Comments

Comments are closed.

Logo FBLogo WP TTV Grüne Linde Liebertwolkwitz e.v. 1990